Evangelische Kirchengemeinde Müncheberger Land
 


Corona und unser Gemeindeleben

Leider können die Menschen wegen der Coronaepidemie nicht in unsere Kirche kommen.  Wir wollen deshalb unsere Kirche zu den Menschen bringen. 
Den Gottesdienst zum Sonntag Lätare feiern wir zwar vor leeren Kirchenbänken; aber trotzdem können Sie die Predigt hier lesen und den gesamten Gottesdienst online
hier hören.


Gebet zum Glockenläuten um 12 Uhr

Guter Gott. Ich danke dir für diesen neuen Tag, den du mir schenkst, und bitte dich: Steh mir auch heute bei. Segne meine Arbeit. Gib mir die Kraft, auch Aufgaben anzupacken, zu denen ich keine Lust oder keinen Mut habe. Behüte mich in der Hetze des Tages vor Leerlauf und vor sinnlosem Tun. Hilf mir, auch Widerstände und Enttäuschungen  

auszuhalten und Kritik anzunehmen. Öffne mir die Augen für das, was wirklich notwendig ist, damit ich mich nicht von unwichtigen und nichtigen Dingen beherrschen lasse. Lass mich mit Geduld und Gelassenheit in diesen Tag hineingehen.
Amen


In unseren Kirchen sind bis zum Ende der Osterferien alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen abgesagt. 

Wie wir die Karwoche und Ostern begehen, werden wir kurzfristig entscheiden.

Unter www.kirche-müncheberger-land.de finden Sie Informationen aus unserer Gemeinde
 
Aktuelle Informationen aus dem Kirchenkreis finden Sie unter www.ekkos.de.
Dort gibt es auch ein tägliches Gebetsangebot.
  
Die Landeskirche macht ein Serviceangebot:  https://www.ekbo.de/service/corona.html
Mich erreichen Sie telefonisch: 0177 2415362 und über das Gemeindebüro 033432 72804 und das Pfarramt 033432 91702
Ihre Pfarrerin Karin Bertheau 



Willkommen auf der Homepage unserer
Evangelischen Kirchengemeinde Müncheberger Land!

Wir freuen uns, wenn Sie in unserem vielfältigen Angebot stöbern und wünschen uns, dass Sie auch mal persönlich bei uns vorbeischauen.
In unserer Homepage können Sie sich über alle Bereiche unseres Gemeindelebens informieren. Mit den mannigfaltigen Informationen wollen wir unsere Kirchengemeinde erlebbar machen und den Anspruch erfüllen: „Unsere Kirche bleibt im Dorf“.
Unter den Gruppenbegriffen  "
Wir", "Glauben" und "Gemeindeleben" am oberen linken Rand jeder Homepageseite können Sie dann die von Ihnen gewünschten Seitentitel  aus diesen Gruppen, die auf jeder Seite als oberer Textbalken stehen, anklicken, ohne dass Sie auf die Startseite zurückgehen müssen.


 

 

Wichtige Information für alle Müncheberger! 

Die Kirchengemeinde als Eigentümer des Kirchengrundstücks - dazu gehört der Kirchberg - hat per Gesetz eine Verkehrssicherungspflicht. Das bedeutet, dass diese dafür Sorge zu tragen hat, dass auch durch die dort stehenden Bäume keine Gefahren ausgehen. Die auf dem Kirchberg stehenden Robinien (oft auch Akazien genannt) haben ein flaches Wurzelsystem und sind damit sturmgefährdet. Auf Grund eines fachlichen Gutachtens sowie der Zustimmung des Gemeindekirchenrates und einer amtlichen Genehmigung wurden die Robinien gefällt.